NEWS - HYBRID ECM PLATFORM INNOVATION!

Alfresco und RightScale schließen Partnerschaft für erweitertes Content Management auf Cloud-Basis

RightScale-Plattform beschleunigt Implementierung und Skalierbarkeit von Alfresco über neue Cloud-Bereitstellung

München, 17. Dezember 2009 – Alfresco Software hat gemeinsam mit RightScale, einem Anbieter einer Plattform für Cloud Computing Management, eine neue Cloud-Lösung vorgestellt, die eine schnellere Implementierung und automatische Skalierung der Alfresco Software ermöglicht. Über die SAAS (Software-as-a-Service) Cloud Management-Plattform von RightScale können Content Management Software (CMS)-Anwender die Open Source ECM-Lösung von Alfresco jetzt noch leichter in einer Cloud-Umgebung implementieren, managen und skalieren.

# Twitter-Link: Alfresco und RightScale verbessern Cloud-basiertes Content Management http://bit.ly/alfcloud #

Mit der Cloud Management-Plattform von RightScale können Unternehmen über die RightScale ServerTemplates die Open Source ECM-Lösung von Alfresco innerhalb nur weniger Minuten implementieren. Auf diese Weise lässt sich ganz einfach ein vollständig konfigurierter Alfresco-Cluster mit Fehlertoleranz und Load Balancing einrichten. Die Cloud-Bereitstellungen von Alfresco über die RightScale-Plattform ermöglichen eine automatische Skalierung und damit Anpassung an ein großes Spektrum unterschiedlichster Anforderungen von Alfresco ECM-Kunden, je nach Anzahl der Projekte, der an jedem Projekt beteiligten Personen sowie der geografischen Standorte der Anwender. Durch die automatische und dynamische Erhöhung und Verringerung der Serverzahl in der über RightScale bereitgestellten Cloud-Umgebung können Alfresco-Kunden ihre Kosten verringern, da sie von einer hohen Systemleistung profitieren, gleichzeitig aber nur für die wirklich benötigte Systemnutzung zahlen.

„Immer mehr unserer Unternehmenskunden setzen auf Cloud-Umgebungen, und wir sind gut positioniert, um die Möglichkeiten auf diesem Gebiet kontinuierliche zu erweitern“, erklärt John Powell, CEO und Mitgründer von Alfresco Software. „Unsere Zusammenarbeit mit RightScale baut auf der vorhandenen Grundlage der Alfresco-Lösung als flexibler, skalierbarer und kostengünstiger Lösung auf und wird den Prozess der Realisierung komplexer Architekturen für Alfresco in der Cloud-Umgebung weiter optimieren.“

„Alfresco teilt unsere Vision der Weiterentwicklung und Bereitstellung ganz neuer Möglichkeiten in der Cloud-Umgebung“, erläutert Michael Crandell, CEO von RightScale. „Automation, erhöhte IT-Kontrolle und Transparenz – all dies wird mit RightScale für Alfresco-Anwender, welche die Vorteile der Implementierung von Open Source ECM-Lösungen in einer Cloud-Umgebung erkannt haben, möglich.”

Alfresco und Rightscale demonstrieren die neue Cloud-Lösung am Dienstag, 12. Januar 2010 in einem gemeinsamen Webinar.

Unter folgendem Link steht Alfresco Enterprise in der Cloud-Umgebung zum Test bereit: http://bit.ly/cloud-trial

Über RightScale

RightScale ist der führende Anbieter auf den Gebiet des Cloud Computing Management. Das 2006 gegründete Unternehmen bietet eine vollständig automatisierte Cloud Computing Management-Plattform an, mit der Unternehmen auf einfache Weise geschäftskritische Applikationen in mehreren Clouds einsetzen und managen können und dabei von vollständiger Kontrolle und Portierbarkeit profitieren können. Die Cloud Computing Management-Plattform von RightScale wird als "Software as a Service" (SAAS) angeboten und ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar, von der kostenlosen Entwicklerversion bis zu Enterprise Editions. Auf der Basis der RightScale-Plattform gibt bereits mehrere tausend Realisierungen und mehr als 700.000 Server-Implementierungen für führende Unternehmen wie Animoto, Playfish, Sling Media und TC3. Weitere Informationen stehen unter: http://www.RightScale.com zur Verfügung.