Gartner Market Share Report: Alfresco wächst schneller als der ECM-Markt

Alfresco verzeichnete 2013 ein dreimal schnelleres Wachstum als der Gesamtmarkt für Enterprise Content Management (ECM). Dieser wuchs laut Gartner um 8,6 Prozent.

München/San Mateo (CA, USA), 24. Juni 2014 – Der Umsatz von Alfresco Software wuchs 2013 mehr als dreimal so stark wie der weltweite Gesamtmarkt für Enterprise Content Management (ECM). Das hat das Unternehmen auf der Basis des soeben erschienenen Reports „Market Share Analysis: Enterprise Content Management, Worldwide 2013“(1) des Analystenhauses Gartner errechnet. Demzufolge legte der ECM-Markt 2013 um 8,6 Prozent auf einen Gesamtwert von weltweit 5,1 Milliarden US-Dollar zu. Alfresco führt sein starkes Umsatzwachstum auf seinen Open-Source-Ansatz und sein Angebot für Hybrid ECM zurück, womit sich das Unternehmen vom Mitbewerb abhebt.

Gartner hat Alfresco in fünf aufeinanderfolgenden Jahren als „Visionär“ in seinem Bericht „Magic Quadrant for Enterprise Content Management“ positioniert (2). Die Content-Management-Lösung lässt sich sowohl on-premise, in der Cloud als auch hybrid betreiben. Die Inhalte aus der Cloud werden dabei mit dem On-Premise-Repository synchronisiert. Darüber hinaus unterstützt Alfresco den Zugriff über beliebige mobile Endgeräte: Das Unternehmen ist für einfache und smarte ECM-Lösungen im Markt bekannt.

„Wir sind überzeugt, dass unser starker Kundenfokus und unsere Innovationsstärke zu unserem weit überdurchschnittlichen Markterfolg beigetragen haben”, erklärt Doug Dennerline, CEO von Alfresco. „Mit unserer modernen Architektur und der Möglichkeit, Alfresco hybrid zu betreiben, sind unsere Kunden auf dem Gebiet ECM perfekt für die Zukunft gerüstet.“

Anfang 2014 hatte Gartner das Anbieterumfeld für ECM-Lösungen untersucht und stellte in seinem Bericht „Enterprise Content Management Software Vendor Landscape, 2014“(3) fest: „Der ECM-Markt wächst sowohl in den USA als auch weltweit. Dies macht ihn attraktiv für neue Anbieter. Von diesen erwarten die Kunden neue Funktionalität in punkto Mobilität sowie ein benutzerfreundliches Design, moderne Suche und Content Analytics. Wichtig ist zudem, dass sich die Lösungen ohne Programmierung mit anderen Anwendungen integrieren lassen.“

Seit 2005 hat sich Alfresco dem Ziel verschrieben, die Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg zu erleichtern und Content für Unternehmen optimal nutzbar zu machen. Damit dies gelingt, werden sowohl die Bedürfnisse der IT als auch die der Anwender berücksichtigt und Informationssilos vermieden. Der Zugriff auf Inhalte, das smarte Arbeiten mit Content und das Teilen mit Kollegen und Partnern funktionieren sicher und aufgabenorientiert.

Quellenangaben

1-Berechnet von Alfresco Software auf der Grundlage des Gartner Report, Market Share Analysis: Enterprise Content Management, Worldwide, 2013 Analysten: Tom Eid, Bianca Francesca Granetto, 2013, veröffentlicht am 2.Juni 2014.

2-Gartner, Inc., Magic Quadrant for Enterprise Content Management, Analysten: Mark R. Gilbert, Karen M. Shegda, Kenneth Chin, Gavin Tay, Hanns Koehler-Kruener, veröffentlicht am 23. September 2013.

3-Gartner, Inc. Enterprise Content Management Software Vendor Landscape, 2014, Analysten: Karen M. Shegda, Kenneth Chin, Tom Eid, veröffentlicht am 28. März 2014

Über den Magic Quadrant von Gartner

Gartner spricht keine Empfehlungen für die Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in seinen Berichten abgebildet werden und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den besten Platzierungen auszuwählen. Die Berichte von Gartner stellen lediglich ein Marktforschungsinstrument dar und sind nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner, Inc. übernimmt keine Gewährleistungen im Hinblick auf diese Untersuchungen - seien sie ausdrücklich oder stillschweigend - einschließlich Gewährleistung der Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck.

Über Alfresco

Mit Alfresco können Teams ihre geschäftlichen Inhalte innerhalb des Unternehmens und mit externen Partnern über eine einzige Plattform teilen und verwalten. Sie bietet sowohl die Einfachheit, die sich Anwender wünschen, als auch durchdachte Tools für die IT. In über 180 Ländern nutzen mehr als 1.300 Unternehmen und andere Organisationen Alfresco zur Verbesserung der Zusammenarbeit, um ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und ihre Information Governance sicherzustellen. Alfresco macht smartes Enterprise Content Management einfach – und das sowohl mobil, innerhalb von Cloud- oder Hybrid-Umgebungen sowie on-premise. Das 2005 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Maidenhead bei London, die US-Zentrale befindet sich in San Mateo. Weitere Informationen unter http://www.alfresco.de.

Medienkontakt

Campaignery - Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
Deutschland
Tel. +49 89 61469093
Mail: alfresco[at]campaignery.com