NEWS - HYBRID ECM PLATFORM INNOVATION!

Gartner platziert Alfresco erneut als “Visionär” – hervorragende Position auch im Magic Quadrant für EFSS

Bewertung basiert auf den bekannten Beurteilungskriterien „Completeness of Vision – Durchdachtheit der Vision“ und „Ability to Execute – Fähigkeit, diese umzusetzen“.

München/San Mateo (CA, USA), 23. Juli 2014 – Alfresco wurde von Gartner mit dem Prädikat „Visionär“ im Magic Quadrant für Enterprise File Synchronization & Sharing (EFSS) ausgezeichnet. Die Plattform, die bereits seit fünf Jahren in Folge (1) als „Visionär“ im Magic Quadrant für Enterprise Content Management platziert wird, erobert diese Position jetzt zum ersten Mal auch im Bereich Dateiaustausch und -synchronisation (2). Der Gartner-Report kann unter https://www.alfresco.com/gartner/efss kostenlos heruntergeladen werden.

„EFSS umfasst zahlreiche on-premise oder cloud-basierte Funktionalitäten, die dem Anwender erlauben, Content zu managen. Dokumente, Fotos, Videos und Dateien können über verschiedene Plattformen und Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets und PCs hinweg synchronisiert und geteilt werden“, so Gartner. Und weiter: „Sicherheit und effiziente Kollaboration sind zwei der wichtigsten Faktoren für Unternehmen, die EFSS einsetzen.“ (3)

Basierend auf dem hybriden Ansatz und quelloffenen Code dient Alfresco Kunden als Plattform, die Bedarf an hoch professionellem Enterprise Content Management haben, das in der Cloud genauso funktioniert wie mobil, hybrid oder auch on-premise im Rechenzentrum.

„EFSS ist eine Basisfunktionalität, die jedes moderne ECM-System bereitstellen muss“, sagt Doug Dennerline, CEO von Alfresco. „Die Auszeichnung im Magic Quadrant für EFSS würdigt in unseren Augen die Vision von Alfresco. Unser Ziel ist es, Anwendern einen einzigartigen, hybriden Zugang mit Dateisynchronisation und Kollaborationsfunktionen zu bieten. Dabei schätzen unsere Kunden vor allem auch unsere offene Architektur und die Flexibilität, die Lösung an ihr spezielles Geschäftsmodell anzupassen.“

Für 2017 sagt Gartner voraus, dass der Markt für EFSS teilweise von angrenzenden Märkten (beispielsweise Kollaboration und Content Management) absorbiert werden wird.

„Wie Gartner in dem Bericht ausführt, sind die Zukunftsaussichten für EFSS-Insel-Lösungen begrenzt. Dateisynchronisation und Kollaboration werden bald nur ein weiteres Feature innerhalb größerer Unternehmens-Software-Lösungen sein“, erläutert Dennerline. „Unsere Erfahrung zeigt: Je wertvoller der Content ist, desto eher entscheidet sich ein Kunde für die Lösung von Alfresco.“

Seit 2005 hat sich Alfresco dem Ziel verschrieben, die Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg zu erleichtern und Content für Unternehmen optimal nutzbar zu machen. Damit dies gelingt, werden sowohl die Bedürfnisse der IT als auch die der Anwender berücksichtigt und Informationssilos vermieden. Der Zugriff auf Inhalte, das einfache Arbeiten mit Content und das Teilen mit Kollegen und Partnern funktionieren sicher und aufgabenorientiert. Alfresco ist die smarte Alternative, um Content zu managen, bereitzustellen, abzurufen und abzusichern.

Quellenangaben:

(1) Gartner, Inc., Magic Quadrant for Enterprise Content Management, Analysten: Mark R. Gilbert, Karen M. Shegda, Kenneth Chin, Gavin Tay, Hanns Koehler-Kruener, veröffentlicht am 23. September 2013.

(2, 3) Gartner, Inc., Magic Quadrant for Enterprise File Synchronization & Sharing, Analysten: Monica Basso, Jeffrey Mann, Charles Smulders, veröffentlicht am 2. Juli 2014.

Über den Magic Quadrant von Gartner

Gartner spricht keine Empfehlungen für die Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in seinen Berichten abgebildet werden und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den besten Platzierungen auszuwählen. Die Berichte von Gartner stellen lediglich ein Marktforschungsinstrument dar und sind nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner, Inc. übernimmt keine Gewährleistungen im Hinblick auf diese Untersuchungen – seien sie ausdrücklich oder stillschweigend – einschließlich Gewährleistung der Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck.

Über Alfresco

Mit Alfresco können Teams ihre geschäftlichen Inhalte innerhalb des Unternehmens und mit externen Partnern über eine einzige Plattform teilen und verwalten. Sie bietet sowohl die Einfachheit, die sich Anwender wünschen, als auch durchdachte Tools für die IT. In über 180 Ländern nutzen mehr als 1.300 Unternehmen und andere Organisationen Alfresco zur Verbesserung der Zusammenarbeit, um ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und ihre Information Governance sicherzustellen. Alfresco macht smartes Enterprise Content Management einfach – und das sowohl mobil, innerhalb von Cloud- oder Hybrid-Umgebungen sowie on-premise. Das 2005 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Maidenhead bei London, die US-Zentrale befindet sich in San Mateo. Weitere Informationen unter http://www.alfresco.de.

Medienkontakt

Campaignery - Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
Deutschland
Tel. +49 89 61469093
Mail: alfresco[at]campaignery.com