Skip to main content
Alfresco News

Open Source Barometer von Alfresco: Unternehmen setzen gemischte Microsoft-, Java- und AJAX-Umgebungen ein

Über 50 % der befragten Windows-Anwender nutzen Java-Architektur für Content Management

München, 11. November 2008 - Alfresco Software stellte heute die Ergebnisse seiner dritten weltweiten Umfrage zu Trends bei der Verwendung von Open Source-Software im Unternehmen vor. Die „Alfresco Open Source Barometer“-Umfrage ist die größte Umfrage zu Open Source-Infrastrukturen/Stacks in Unternehmen. Der Report basiert auf den Angaben von über 25.000 Mitgliedern der Alfresco-Community mit insgesamt 74.000 Mitgliedern im Zeitraum April bis September 2008.

Ziel der Umfrage ist es, den Einsatz von Open Source im Enterprise-Bereich sowie den Einfluss von Enterprise 2.0-Technologien und konkurrierenden Systemen wie Microsoft SharePoint zu ermitteln. Die Umfrage ergab, dass Anwender, welche die von Alfresco angebotene Open Source-Software für Enterprise Content Management (ECM) testen, durchaus unter Windows arbeiten, aber .NET/Web Parts und Silverlight ablehnen und stattdessen nach einer ECM-Lösung auf der Basis einer Java-Architektur und AJAX mit integrierten Web 2.0-Tools suchen.

Wichtige Ergebnisse der „Alfresco Open Source Barometer“-Umfrage:

Einführung des Microsoft-Stack

  • 92 % verwenden nicht Silverlight und beabsichtigen nicht, dies zu tun;
  • 86 % verwenden nicht .NET/Web Parts und beabsichtigen nicht, dies zu tun;
  • 64 % prüfen die Verwendung von Windows;
    53 % verwenden eine Java-Architektur oder beabsichtigen dies; und
  • 52 % verwenden AJAX oder beabsichtigen dies.

Open Source ECM und Enterprise 2.0

In einer Open Source ECM-Umgebung:

  • 66 % wünschen sich einen Web 2.0-ähnlichen Browser für den Content-Zugriff;
  • die meisten Anwender sind nicht auf bestimmte Blogs oder Wikis festgelegt. Im Normalfall wird die integrierte Blog- oder Wiki-Funktion für ECM-Aktivitäten genutzt;
  • die meisten Anwender sind nicht auf bestimmte Business Process Management (BPM)- oder Business Intelligence (BI)-Lösungen festgelegt; und
  • wenn eine Präferenz angegeben wurde, wird der Open Source-Marktführer gewählt – z. B.: WordPress, MediaWiki oder JBoss sowie Business Objects für BI.

Open Source-Infrastruktur

Die Ergebnisse für die Infrastruktur-Verwendung stehen im Einklang mit denen früherer Open Source Barometer-Umfragen:

  • Red Hat und Ubuntu sind nach wie vor die gebräuchlichsten Betriebssysteme;
  • die Anwender wollen weiterhin die Evaluierung unter Windows und den Einsatz unter Linux; und
  • in der Kategorie Applikationsserver ist Tomcat mit 67 % weiterhin die vorherrschende Lösung, gefolgt von JBoss mit 15 %.

Dr. Ian Howells, CMO von Alfresco Software, erläutert die Ergebnisse: „Eine der Zielsetzungen der Umfrage war es, die Auswirkungen von SharePoint auf den Open Source ECM-Markt festzustellen. Diese Umfrage untersuchte auch weitere Details, insbesondere das Windows-Subset. Die meisten Open Source-Anwender führen die Evaluierung unter Windows durch, wobei jedoch 86 Prozent von ihnen nicht .NET/Web Parts und 95 Prozent nicht Silverlight verwenden. Gemäß der Umfrage nutzen über 50 Prozent der Anwender eine Java-Architektur und AJAX. Hieraus lässt sich beispielsweise schließen, dass die befragten Windows-Anwender nach einer Open Source-Alternative zu SharePoint suchen und eine Java-Architektur wünschen. Als weitere Erkenntnis lässt sich ableiten, dass die Unternehmen zunehmend eine gemischte Umgebung mit Open Source-Lösungen und herstellerspezifischen Produkten einsetzen.“

Das „Alfresco Open Source Barometer“ fragt die Teilnehmer der Umfrage (entweder Mitglieder der Alfresco-Community oder Tester der Alfresco-Software) nach ihren bevorzugten Technologien, um aktuellste Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Open Source und herstellerspezifische Software-Stacks im Unternehmen evaluiert und gemeinsam eingesetzt werden. Neben Informationen zu Anwender-Präferenzen bei Betriebssystemen, Applikations-Servern und Portalen,zeigt die aktuelle Studie auch neue Daten auf zur Verwendung von Social Collaboration-Tools wie z. B. Wikis und Blogs, von Applikationen für Business Process Management und Business Intelligence sowie von Architekturen und Rich-Internet-Applikationen.

Die Open Source Barometer-Seite ist auch in Facebook verfügbar:
http://facebook.com/pages/Open-Source-Barometer/11688091270

About Alfresco

Alfresco is an enterprise open-source software company focused on advancing the flow of digital business. The company provides a better, more effortless way for people to work, making sure they have the information they need, exactly when they need it most. The Alfresco Digital Business Platform is an open, modern, secure platform that intelligently activates process and content to accelerate the flow of business. It provides the fastest path for people to interact with information and for companies to respond to changing business needs. Alfresco helps over 1300 industry-leading organizations build solutions where content finds users, processes dynamically adapt to changing needs enabling global companies to be more responsive and competitive. Alfresco’s customers include Cisco, Bank of NY Mellon, Liberty Mutual, Capital One, US Department of Navy, and NASA. Founded in 2005, Alfresco has U.S. headquarters in San Mateo, California and European headquarters in Maidenhead, UK. For more information on Alfresco, please visit http://www.alfresco.com.

If you're a member of the news media, feel free to contact us at pr@alfresco.com.